Der Regionalverband Ruhr

Das leisten wir fürs Ruhrgebiet

Die 480 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Regionalverbands Ruhr (RVR) sind kompetent und erfahren in Regionalplanung und Regionalentwicklung, im Management von Infrastrukturprojekten wie Route Industriekultur und Emscher Landschaftspark, in der Planung und im Ausbau des regionalen Radwegenetzes sowie in der Pflege und Entwicklung von Wald- und Grünflächen.

Im Zentrum des gesetzlichen Auftrags des RVR steht das Wohl der Metropole Ruhr – dies befördert der RVR als Netzwerker, Koordinator, Impulsgeber, Dienstleister oder Projektträger.

KLIMANEUTRALITÄT

CO2 vermeiden – vermindern – kompensieren: Dies ist der strategische Dreiklang der Klimaneutralität, nach dem wir im Projektbüro der klimametropole RUHR 2022 handeln. Bezogen auf unsere Projekte heißt dies, möglichst CO2 zu vermeiden bzw. möglichst CO2-arm zu arbeiten. 

Wir verzichten zum Beispiel größtenteils auf Printprodukte, nehmen Arbeitstreffen online wahr und achten darauf, dass eingesetztes Material CO2-arm produziert wird.

Trotzdem lassen sich im Rahmen unserer Arbeit nicht alle Emissionen zu 100 Prozent vermeiden. Die Emissionen, die in unseren Projekten anfallen, erheben und kompensieren wir konsequent bei Anbietern, die nach international anerkannten Standards zertifiziert sind. So sind unsere Projekte zu 100 Prozent klimaneutral. Natürlich auch das KLIMA FESTIVAL RUHR. Für das Klima. Für unsere Zukunft.