Teilnahmebedingungen & Eltern-Informationen

 

Über das Projekt


Was ist das KLIMA FESTIVAL RUHR?

Mit dem KLIMA FESTIVAL RUHR möchte der Regionalverband Ruhr Jugendlichen von 14 bis 17
Jahren in der Region ein Forum für den Klimaschutz bieten. Dabei stehen Vorträge, Diskussionen
und Workshops ebenso auf dem Programm wie kulturelle Highlights. Ziel ist es, den Jugendlichen
einen geschützten Raum zu bieten und Medienkompetenz zu entwickeln, damit Haltungen
kritisch hinterfragt und persönliche Positionen zum Thema gefunden werden können. Dabei ist
das Festival so konzipiert, dass Jugendliche mit und ohne Themenaffinität sowie alle sozialen und
kulturellen, gesellschaftlichen Milieus willkommen sind.

Nachdem die anhaltende COVID-19-Pandemie dafür gesorgt hat, dass wir das Event im Revierpark
Nienhausen in Gelsenkirchen auf das nächste Jahr vom 18. bis 20. Juni 2021 verschoben haben,
gehen wir mit den Jugendlichen in den Online-Dialog. Von September bis Dezember 2020 findet
eine digitale Version des KLIMA FESTIVAL RUHR statt. Sie dient als Einleitung, ist Auftakt zum
Diskurs und mündet schließlich im Event KLIMA FESTIVAL RUHR im Juni 2021.

Während der Online-Phase des KLIMA FESTIVAL RUHR vom September bis Dezember 2020 bieten
wir allen interessierten Jugendlichen ein abwechslungsreiches Programm zu spannenden
Themen rund um den Klimaschutz. Das Programm ist auf der Website www.klimafestival.ruhr zu
finden. Die Teilnahme ist über einen PC, ein Tablet oder Smartphone per Klick möglich.


Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind der Regionalverband Ruhr (RVR), eine öffentlich-rechtliche Institution mit Sitz in Essen,
NRW. Im Zentrum des gesetzlichen Auftrags des RVR steht seit mehr als 100 Jahren das Wohl der
Metropole Ruhr – wir füllen diesen Auftrag aus als Netzwerker, Koordinator, Impulsgeber,
Dienstleister oder Projektträger.

So übernehmen wir zum Beispiel Aufgaben im Management von Infrastrukturprojekten wie der
Route Industriekultur und dem Emscher Landschaftspark, in der Planung und im Ausbau des
regionalen Radwegenetzes.

Als Umweltverband der Metropole Ruhr ist es unser Anliegen, Stimmen, Meinungen und
Positionen zum Klimawandel von künftigen Generationen zu hören und in unsere Arbeit
einfließen zu lassen.

Dabei verpflichtet sich der RVR als Institution des öffentlichen Rechts zur Neutralität. Das heißt,
dass das KLIMA FESTIVAL RUHR weltanschaulich neutral ausgerichtet wird und weder religiöse
noch religiös-weltanschauliche oder politische Einflussnahme auf die Teilnehmer*innen ausgeübt
wird.
 

Festival-Blogger gesucht
 

Was ist ein Festival-Blogger?

Besonders interessierten und engagierten Jugendlichen möchten wir die Chance geben, sich
während der Online-Phase des KLIMA FESTIVAL RUHR für das Event im Juni 2021 als Festival-
Blogger zu bewerben.

Die Festival-Blogger arbeiten journalistisch und werden Teil des Redaktionsteams im Klima-Studio
auf dem Festivalgelände des KLIMA FESTIVAL RUHR.

Sie veröffentlichen Beiträge über die offiziellen Festival-Kanäle und erhalten mit einem Access-All-
Areas-Ticket kostenfreien Eintritt und damit die Chance, Referent*innen, Influencer*innen und
Künstler*innen zum Thema zu interviewen.

Ein Traineeprogramm wird die ausgewählten Teilnehmer*innen auf die Arbeit während des KLIMA
FESTIVAL RUHR vorbereiten.


Warum sollten Jugendliche sich als Festival-Blogger bewerben?

Das Traineeprogramm der Festival-Blogger bietet die einmalige Gelegenheit, seinen Horizont zu
erweitern.

In der Traineephase lernen die Jugendlichen, wie man Videos, Podcasts und Beiträge für soziale
Medien erstellt, Blog-Beiträge produziert und journalistisch arbeitet – das Ganze moderiert. Die
Jugendlichen werden sowohl in der Online-Phase als auch im Klima-Studio während des Festivals
von Salon5 betreut.

Darüber hinaus kommen sie mit Expert*innen und Influencer*innen zum Thema Klimaschutz ins
Gespräch und lernen, flexibel und offen auf neue Themen/Menschen zuzugehen und sich in neue
Sachverhalte einzuarbeiten.

Über die Teilnahme am Traineeprogramm erhalten die Jugendlichen ein Zertifikat für ihre
Unterlagen.

 

Bewerbung zum Festival-Blogger
 

Wer kann sich als Festival-Blogger bewerben?

Die Chance, Festival-Blogger auf unserem KLIMA FESTIVAL RUHR vom 18. bis 20. Juni 2021 zu
werden, hat jeder zwischen 14 und 17 Jahren, der in der Metropole Ruhr wohnt. Besondere
Vorkenntnisse oder Fähigkeiten sind nicht erforderlich. Was mitgebracht und erwartet wird, sind
eine große Portion Spaß an neuen Themen und Neugier auf interessante Menschen.
 

Wie kann man sich bewerben?

Um Festival-Blogger zu werden, muss man sich online bis zum 14. Oktober 2020 bewerben und
die unterzeichnete Einverständniserklärung der Eltern bzw. anderer personensorgeberechtigter
Personen bis zum 15. Oktober 2020 eingereicht haben.

Alle vollständigen Bewerbungen werden durch unsere Jury gesichtet und 25 Jugendliche für ein
Traineeprogramm von September bis Dezember 2020 ausgewählt.
 

Wie findet die Auswahl zum Trainee statt?

Besonders interessierten und engagierten Jugendlichen möchten wir die Chance geben, sich Eine
Jury sichtet alle vollständigen Bewerbungsunterlagen, die bis zum 15. Oktober 2020 eingegangen
sind. Im Anschluss wählt die Jury die 25 Teilnehmer für das Traineeprogramm anhand des
Motivationsschreibens aus und benachrichtigt bis zum 20. Oktober 2020 die ausgewählten
Teilnehmer*innen. Diese müssen ihre Zusagen dann noch einmal bis zum 21. Oktober 2020 final
bestätigen.


Was passiert, wenn der ausgewählte Trainee nicht teilnehmen kann?

Wenn wir keine finale Zusage des ausgewählten Trainees bis zum 21. Oktober 2020 erhalten und
er/sie der Auftaktveranstaltung am 22. Oktober 2020 fernbleibt, behalten wir uns vor, seinen/ihren
Platz in der Redaktion an einen Nachrücker zu vergeben.


Was kostet die Teilnahme?

Das gesamte Projekt wird durch den Regionalverband Ruhr finanziert. Die Teilnahme sowohl am
Online-Programm des KLIMA FESTIVAL RUHR als auch am Traineeprogramm für die Festival-
Blogger ist kostenlos.

Die Reisekosten für die Teilnehmer des Traineeprogramms bei den Präsenzveranstaltungen
werden gegen Vorlage des ÖPNV-Tickets erstattet.

 

Traineeprogramm für Festival-Blogger
 

Wie werden die Jugendlichen auf die Aufgaben des Festival-Bloggers vorbereitet?

Auf die Rolle als Festival-Blogger möchten wir die teilnehmenden Jugendlichen bestmöglich
vorbereiten.

Neben dem Online-Programm, bei dem alle interessierten Jugendlichen willkommen sind, gibt es
spezielle Online- und Präsenzveranstaltungen, die den Teilnehmer*innen des Traineeprogramms
vorbehalten sind.

Ein maßgeschneidertes Traineeprogramm mit Coachings, Workshops und Redaktionssitzungen
trägt dazu bei, das nötige Know-how für die Arbeit als Festival-Blogger beim Event zu erlangen.
Mit Salon5, der Jugendredaktion des unabhängigen Journalistennetzwerks CORRECTIV, haben wir
einen kompetenten Partner an Bord, der die ausgewählten Jugendlichen nicht nur fit macht in
Sachen journalistischer Arbeit und Medienkompetenz, sondern auch in das Thema Klimawandel
einführt. Spannende Diskussionsrunden und Interviewsituationen mit Expert*innen und
Influencer*innen zum Thema runden das Traineeprogramm ab.


Bei welchen Treffen ist die Anwesenheit der Teilnehmenden des Traineeprogramms
notwendig?


Das Traineeprogramm wird vorwiegend online stattfinden. Einige Inhalte erfordern jedoch ein
physisches Treffen und die direkte Zusammenarbeit. Präsenztreffen, die für alle Teilnehmenden
des Traineeprogramms wichtig sind, finden zu folgenden Terminen statt:

  • Präsenztreffen werden nach den aktuellen Pandemie-Regeln ausgerichtet.
  • Auftaktveranstaltung des Traineeprogramms am 22. Oktober 2020
  • Regelmäßige Konferenzen (online oder vor Ort)
  • Halbzeitbesprechung 21. November 2020
  • Abschluss der Workshops 22. Dezember 2020
  • Urkundenübergabe 05. Januar 2021
  • KLIMA FESTIVAL RUHR 18. bis 20. Juni 2021

Präsenztreffen werden nach den aktuellen Pandemie-Regeln ausgerichtet.


Ist das Traineeprogramm mit der Schule vereinbar?

Selbstverständlich! Das Traineeprogramm findet vorwiegend online statt und kann von den
Jugendlichen immer dann wahrgenommen werden, wenn es die Zeit erlaubt. Die wenigen
Präsenztermine während des Traineeprogramms werden in Corona-konformen Kleinstgruppen
veranstaltet, sodass eine terminliche Flexibilität möglich ist. Wöchentlich sollte mit einem
Aufwand von zwei bis vier Stunden gerechnet werden.

 

Auswahl der Festival-Blogger
 

Wie findet die Auswahl zum Festival-Blogger statt?

Alle Jugendlichen, die am Traineeprogramm für die Festival-Blogger teilgenommen haben, dürfen
beim Event des KLIMA FESTIVAL RUHR im Juni 2021 kostenlos dabei sein und ihr Wissen und
Know-how im Rahmen des offiziellen Programms einbringen.

Drei der 25 Jugendlichen, die durch eine Jury ausgewählt wurden, werden offizielle Festival-
Blogger des KLIMA FESTIVAL RUHR. Die Festival-Blogger arbeiten journalistisch und werden Teil
des Redaktionsteams im Klima-Studio auf dem Festivalgelände des KLIMA FESTIVAL RUHR. Sie
veröffentlichen eigene Beiträge über die offiziellen Festival-Kanäle und erhalten mit einem
Access-All-Areas-Ticket kostenfreien Eintritt zu allen Bereichen und damit die Chance,
Referent*innen, Influencer*innen und Künstler*innen zum Thema zu interviewen.
 

Datenschutz

Die Datenschutzerklärung befindet sich im Anhang der Einverständniserklärung.